Sie erhalten 20 Fortbildungspunkte unter Vorbehalt

Dr. Christian Haid

Der Weg zu einer guten Betreuung im Golf

 

 

Ausbildung zum Golf-Physiotherapeuten

 

Gesund und erfolgreich Golfen

 

Golfen mit und für Patienten -

mehr Freude am Spiel ohne

              Schmerzen

 

Golf erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Gerade weil man diesen Sport an der freien Luft und auch im „fortgeschrittenen“ Alter gut betreiben kann, wächst die Zahl der Golfbegeisterten stetig. Golf ist eine koordinativ hoch anspruchsvolle Sportart und die Belastungen auf den Körper sind nicht zu unterschätzen.
"Zahlreiche Studien beschäftigen sich mit Verletzungen im Golfsport. Die Autoren zeigen auf, dass unter Amateuren Rückenverletzungen und Ellbogenverletzungen am häufigsten sind. [...] Somit gibt es Hinweise, dass präventiven Maßnahmen zur Verhinderung von Wirbelsäulenverletzungen große Bedeutung zukommt, und dass auch die unterschiedlichen Bewegungsmuster hinsichtlich ihrer Verletzungsgefährdung bewertet werden..." weiterlesen

Warum Golf? Warum mehr Kenntnisse über die Biomechanik?


Die moderne Sportphysiotherapie, Sportmedizin und natürlich der Sportler selbst verlangen heutzutage:

  •      Exakte Bewegungsanalysen
  •      Weitreichende Kenntnisse der Biomechanik
  •      und ein großes Reservoir an unterstützenden Maßnahmen

Unser „Basis“-Seminar wird diesen Anforderungen gerecht; nicht nur durch die viele Beispiele aus dem Golfsport, sondern auch durch sportartübergreifende Inhalte und Erkenntnisse, die Sie in Ihrer täglichen Praxis sofort einsetzen können!

Das Seminar richtet sich somit an jeden, egal ob Anfänger oder Fortgeschrittener, Physiotherapeut oder Arzt, Professional oder Golfer.

Lassen sie sich zum Golf-Physiotherapeuten ausbilden!