Das ganzeinheitliceh movedo Bewegungskonzept ist ein anerkanntes Rückenschul-Refresher-Seminar gemäß der aktuellen Richtlinien der Konförderation der deutschen Rückenschulen (KddR)
"Neue Rückenschule"


 

movedo®  ist die Kombination aus 5 überzeugenden Bewegungsarten

Qi Gong, Pilates, Rückentraining, Meridiandehnung, Yoga
zu 1 ganzheitlichen Bewegungskonzept.

 

Durch die Originalübungen der verschiedenen Bewegungsarten werden die Mobilisation, Stabilisation, Kräftigung und Dehnung ausgewogen trainiert. Für die Stabilisation und Kräftigung gibt es 3 Level - leicht, mittel, schwer. Dadurch kann (fast) jeder movedo® trainieren. Die Übungen werden ausschließlich mit dem eigenen Körpergewicht ausgeführt. Steigern Sie durch das erweiterte Repertoire Ihre Einsatzmöglichkeiten erheblich! Oder: erleben Sie die movedo®-Effekte für sich selbst - einen geschmeidigen Körper & einen entspannten Geist?!

Das Besondere an diesem Übungsprogramm ist:

Die sinnvolle Kombination von Original-Übungen aus:

  • Yoga
  • Pilates
  • Qi Gong
  • Rückentraining
  • Meridiandehnung (Makko Ho) +
  • Entspannung

Zur Verbesserung der:

  • Mobilisation: QI GONG-Übungen
  • Stabilisation: YOGA-Übungen
  • Kraft: PILATES-/RÜCKEN-Übungen
  • Dehnung: MAKKO HO-/YOGA-Übungen
  • Koordination
  • Entspannungsfähigkeit
     

Basiskurs/Inhalte:

  • movedo®-RückenFit-12
    12 Übungen aus: Yoga, Pilates, Qigong, Rückentraining, Meridiandehnung
    3 Schwierigkeitsgrade: Leicht+Mittel+Schwer
    Anwendung für verschiedene Zielgruppen (orthop., neuro, …) 
  • Ganzheitliches Rückentraining
  • Bewegungsprinzipien für: Yoga, Pilates, ...             
  • movedo® in Kursen/Einzelbehandlungen
  • Theor. Einführung in die 5 Bewegungsarten

Basiskurs/Nutzen:

  • verschiedene Bewegungsarten (Originalübungen) ohne mehrjährige Ausbildungen
  • leicht umzusetzende Übungsfolgen (ggf. für die Zielgruppe leicht anzupassen)
  • zusammengestellt von Praktikern für Praktiker
  • keine Geräte erforderlich
  • Nutzung eines fertigen und geprüften (seit 2014 bei Endverbrauchern, Trainern, Therapeuten) Bewegungskonzeptes
  • nutzen Sie das Interesse der Patienten / Kunden durch die vielfältigen Themen im Konzept
  • immer mehr Patienten / Kunden suchen nachhaltige Bewegungs- und Entspannungsangebote

Das Fortbildungskonzept

  1. Eigenkompetenz:
    Erlernen der Übungen für eine qualitativ hochwertige Ausführung und gute Korrekturmöglichkeiten.
     
  2. Fachkompetenz:
    Erlernen wichtiger Prinzipien der vermittelten Inhalte (Pilates, Yoga, ...). Sinnvolles und zeitgemäßes Rückentraining ist mit verschiedenen „Produkten“ möglich. Hier lernen Sie eine sehr gut umzusetzende Kombination der Stärken verschiedener Bewegungsansätze.
     
  3. Methodenkompetenz:
    Erlernen möglicher Methoden zur Vermittlung von movedo®. Wir arbeiten nicht nur mit „Vormachen-Nachmachen“. Verschiedene, bewährte Methoden zur Vermittlung von Bewegungsübungen werden angewandt.
     
  4. Umsetzungskompetenz:
    Entwicklung von Ideen zur Umsetzung von movedo® in verschiedenen Märkten (Physio- und Sporttherapie, Gesundheit, Firmen, Fitness, Tourismus u.a.). Für das movedo®-Basisseminar gibt es keine Teilnahmevoraussetzung außer Neugier und Offenheit für ein „neues“ BewegungsKonzept.

 


EXTRA: movedo® und die movedo®-Musik unterliegen dem branchenüblichen Lizenzrecht. Die Freischaltung der Lizenzrechte ist gebührenpflichtig und in den meisten PLZ-Regionen noch mit exklusivem Gebietsschutz möglich. In den Lizenzrechten sind eine movedo®-CD und diverse Musik-Versionen kostenlos enthalten. Da die Musik von den GEMA-Gebühren befreit ist, darf sie in Kursen oder Einzelbehandlungen kostenlos genutzt werden.


 


Leitung:


 


Termine

Leider keine aktuellen Termine.